Archiv

Artikel Tagged ‘Lindsay Lohan’

Lindsay Lohan wird Liz Taylor spielen!

24. April 2012 Keine Kommentare
Lindsay Lohan by wikimedia CHRISTOPHER MACSURAK Lindsay Lohan wird Liz Taylor spielen!

cc by wikimedia/ CHRISTOPHER MACSURAK

Endlich mal wieder positive Schlagzeilen rund um die skandalgebeutelte Lindsay Lohan. So langsam scheint sie ja endlich erwachsen zu werden und sich von ihrem alten Leben zwischen Drogen, Alkohol und Parties zu befreien. Nun wurde offiziell bestätigt, dass Lindsay Lohan wohl eine der Kinorollen der kommenden Jahre ergattern konnte.

Sie wird die Hollywood-Legende Elizabeth Taylor in dem Film mit dem Arbeitstitel „Liz & Dick“ spielen. Darin geht es wie erwartet um die Liebe zwischen Liz Taylor und Richard Burton. Die beiden konnten bekanntlich nicht lange miteinander, aber eben auch nicht ohne einander. Ihre Streitereien und ihr Luxusleben sind noch heute legendär.

Die Macher des Films trauen es Lindsay voll und ganz zu, dass sie den komplizierten Charakter von Liz Taylor verkörpern kann. Der passende Richard Burton ist übrigens noch nicht gefunden. Die Dreharbeiten sollen nach jetzigem Stand bereits im Juni beginnen.

Lindsay Lohan: Bald wieder ins Gefängnis?

20. Oktober 2011 Keine Kommentare
Lindsay Lohan by wikimedia kid diver chick Lindsay Lohan: Bald wieder ins Gefängnis?

cc by wikimedia/ kid_diver_chick

Es wird nicht besser rund um Lindsay Lohan. Immer wenn man denkt, sie könnte langsam die Kurve kriegen, verbaut sie es sich, meist da sie irgendwelche Vereinbarungen und Termine nicht einhält. Erst vor kurzem berichteten die Medien wieder durchaus positiv über sie, da sie als neues Gesicht von Designer Philipp Plein präsentiert wurde. Dafür reist sie nach Europa und versäumte wohl in dieser Zeit einige Termine, die zu ihren Bewährungsauflagen gehören.

So musste Lindsay nun zu einem Routine-Termin vor Gericht erscheinen, in dem die Richterin sie heftigst rĂĽgte. Sie habe von ihren insgesamt 480 Sozialstunden in einer Notunterkunft fĂĽr Frauen und einem Leichenschauhaus bisher nur sehr wenige in den letzten Monaten abgeleistet. Zudem habe sie einige Therapie-Verpflichtungen nicht wahrgenommen.

Lindsay wurde daraufhin in Handschellen aus dem Gericht geführt. Sie hinterlegte eine Kaution von 100.000 Dollar und ist damit vorerst auf freiem Fuß. Der nächste Termin ist am 2. November und dann wird sich entscheiden, ob sie wieder ins Gefängnis muss, was die Staatsanwaltschaft forderte. Im Ernstfall drohen ihr bis zu eineinhalb Jahre. Lindsay Lohans Anwältin entgegnete dem, dass sie nach Europa reisen müsste, denn sie verdiene alleine ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familie. Was haltet ihr von Lindsays Eskapaden? Einfach nur peinlich oder Ausdruck von Verzweiflung? Sagt es uns auf unserer Facebook-Seite oder bei Twitter!

Lindsay Lohan: Affäre mit Designer Philipp Plein?

29. September 2011 Keine Kommentare
Lindsay Lohan by flickr avrilllllla Lindsay Lohan: Affäre mit Designer Philipp Plein?

cc by flickr/ avrilllllla

Na, das gibt doch mal wieder Schlagzeilen: Vor gut einer Woche wurde bekannt, dass Skandalnudel Lindsay Lohan das neue Gesicht für die aktuelle Kollektion von Designer Philipp Plein ist. Soweit nichts Besonderes, denn Plein engagierte bereits It-Girls wie Mischa Barton. In diesem Zusammenhang wunderte sich auch niemand, dass Lindsay bei der Show von Plein bei der Mailänder Modewoche in der ersten Reihe saß.

Interessant wurde es für die Medien jedoch vor allem dann, als man Plein und Lohan immer wieder turtelnd sah. Sie warfen sich grinsende Blicke zu und wurden nun sogar dabei gesichtet wie sie händchenhaltend durch Mailand liefen.

Lindsay betonte bei der Pressekonferenz zur Zusamemnarbeit, sie habe Plein erst vor wenigen Tagen kennengelernt. Naja, mal sehen, was an diesen GerĂĽchten dran ist und ob aus der beruflichen doch eine private Partnerschaft wird, zumindest scheint man sich gut zu verstehen…

Lindsay Lohan muss nicht ins Gefängnis!

12. Mai 2011 Keine Kommentare
Lindsay Lohan by wikimedia kid diver chick 177x300 Lindsay Lohan muss nicht ins Gefängnis!

cc by wikimedia/ kid_diver_chick

Immer wieder kann man beobachten wie einstige Kinderstars tief fallen. Aktuelles Beispiel ist immer wieder Lindsay Lohan, die seit Jahren mit Alkohol und Drogen zu kämpfen hat und daher auch immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Bereits viermal schnupperte sie, auch wenn es meist nur kurz war, die Luft hinter schwedischen Gardinen.

In ihrem aktuellen Fall hätte es für sie noch ernster kommen können. Im Januar hat die Schauspielerin offenbar eine Halskette bei einem Juwelier in Los Angeles mitgehen lassen. Bereits vor wenigen Wochen wurde sie von einem Gericht deswegen zu 120 Tagen Haft und 420 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, die sie in einer Leichenhalle und einem Frauenzentrum absolvieren muss.

Lohans Anwältin hat nun dem Gericht ein Schuldeingeständnis vorgelegt, mit dem Lindsay wohl der Haftstrafe entgeht. Diese darf sie nun zuhause absitzen. Mal sehen, ob sie sich irgendwann wieder fangen kann…

Muss Lindsay Lohan wieder ins Gefängnis?

22. Dezember 2010 Keine Kommentare
Lindsay Lohan by picasa Javier Arturo Muss Lindsay Lohan wieder ins Gefängnis?

cc by picasa/ Javier Arturo

Es nimmt kein Ende: Mit immer wieder neuen Skandälchen und Querelchen sorgt Lindsay Lohan für Aufregung. Schon vor rund vier Jahren wurde sie mit Kokain in der Tasche und mit Alkohol am Steuer erwischt. Seitdem stand sie immer wieder vor Gericht, musste kurz ins Gefängnis, beginnt eine Entziehungskur nach der nächsten und ist immer noch auf Bewährung.

In letzter Zeit hatte man schon Hoffnungen, Lindsay würde sich wieder fangen, doch nun der nächste Vorfall. Gerade macht sie eine Therapie in der Betty Ford Klinik. Dabei soll sie eine heftige Auseinandersetzung mit einer Betreuerin gehabt haben, die in Handgreiflichkeiten mündete. Die Frau verklagt Lindsay nun und dies könnte sie mit viel Pech wieder hinter Gitter bringen, denn wie erwähnt steht Miss Lohan noch unter Bewährung.

Auf der anderen Seite ist es fraglich, ob die Betreuerin damit durchkommt, denn erstens dĂĽrfte es keine Seltenheit sein, dass in der Therapie mal jemand ausrastet und zweitens hat die Frau gegen die Auflagen der Betty Ford Klinik verstoĂźen, da sie den Namen der Patientin Lohan öffentlich machte. Die Pflegerin wurde daraufhin entlassen. Mal sehen, was da wieder dran ist…