Archiv

Artikel Tagged ‘Kate Middleton’

Herzogin Catherine: Schwangerschafts-Gerüchte reißen nicht ab

8. Dezember 2011 Keine Kommentare
Obama and Duke Duchess of Cambridge Quelle wikimedia Herzogin Catherine: Schwangerschafts Gerüchte reißen nicht ab

Quelle: wikimedia

Als Royal hat man es manchmal auch nicht ganz leicht: Die eigene Hochzeit wird von der Presse mit Argusaugen überwacht, jeder kleine Fehltritt wird generell getadelt und nach der Hochzeit wird so schnell wie möglich Nachwuchs erwartet. So ergeht es gerade Charlène in Monaco und eben auch Catherine in Großbritannien.

Die Medien haben die Bäuche der beiden fest im Blick und bei jeder kleinen Wölbung im Kleid schreien alle: Sie ist schwanger! Nachdem man Charlène gerade etwas in Ruhe lässt, stürzen sich alle auf Catherine. So berichtet die britische Boulevard-Presse nun bei ihr von einer angeblichen Schwangerschaft.

Bei einem Charity-Konzert von Gary Barlow in der Royal Albert Hall in London waren Prinz William und Catherine zusammen mit Prinz Charles und Camilla anwesend. Zum ersten Mal seit längerem trug Kate dabei ein weites Kleid. Zudem hielt sie laut den Reportern ständig ihre Hand vor den Bauch.

So sind sich gleich alle sicher, sie muss schwanger sein. Fakt ist, aber dass Kate sich auf allen Bildern die Clutch vor den Bauch hält… icon wink Herzogin Catherine: Schwangerschafts Gerüchte reißen nicht ab Der Palast möchte das Ganze übrigens nicht kommentieren. So wird das Gerede wohl weitergehen…

William und Kate treffen die Obamas

26. Mai 2011 Keine Kommentare

Barack Obama und seine Frau waren ja gerade auf großem Besuch beim britischen Königshaus. Dabei speisten sie zunächst in offiziellem Rahmen mit der Queen. Zu diesem Dinner waren auch Stars wie Tom Hanks, Kevin Spacey oder Regisseur Tim Burton geladen.

Danach ging es für das Präsidentenpaar noch zu einem kleinen Plausch mit William und Kate. William und seine Kate, die nun übrigens mit vollem Namen Catherine Elizabeth Mountbatten-Windsor Herzogin von Cambridge heißt, sahen entspannt aus. Offenbar haben den beiden die Flitterwochen gut getan, von denen sie erst vor ein paar Tagen nach England zurückgekehrt sind.

Das Gespräch mit Barack Obama und seiner Frau Michelle dauerte offenbar nur sehr kurz, doch es sorgte in den Medien mal wieder für sehr viel Aufsehen und bewies, dass Kate und William nun ebenso wie Charles und Camilla als Prinzenpaar fungieren. Zudem ist und bleibt Kate für die meisten Briten eine echte Stilikone, denn das Kleid, das sie beim Treffen trug, war in noch nicht einmal einem Tag ausverkauft.

Pippa Middleton ist der neue Star in Großbritannien

5. Mai 2011 Keine Kommentare
Pippa Middleton by wikimedia Magnus D Pippa Middleton ist der neue Star in Großbritannien

cc by wikimedia/ Magnus D

Was so ein Auftritt als Brautjungfer alles bewirken kann! Noch vor wenigen Wochen kümmerten sich wohl nur wenige um die Schwester von Kate Middleton, doch seitdem sie ebenfalls in Weiß wie die Braut bei der Hochzeit von William und Kate die Schleppe ihrer Schwester trug, ist Pippa in Großbritannien ein echter Star.

Besonders viele Männer zeigten sich begeistert von der hübschen Pippa. Auf Facebook wurde sogar eine „Gesellschaft zur Wertschätzung von Pippa Middletons Hinterteil“ gegründet, die inzwischen bereits über 200.000 Freunde zählt. icon wink Pippa Middleton ist der neue Star in Großbritannien

Zudem ist den Medien natürlich nicht entgangen, dass sich Pippa sehr gut mit Prinz Harry verstanden hat und sofort hatten einige gleich ein weiteres Traumpaar vor Augen. Doch hier müssen wir wohl einige enttäuschen, denn Pippa ist seit gut einem Jahr mit dem Ex-Cricket-Nationalspieler und Banker Alex Loudon zusammen. Dieser ist übrigens ein guter Freund von Harry und Pippa ist wiederum mit Harrys On-Off-Flamme befreundet.

So erklärt sich die Innigkeit zwischen den beiden, zudem hat Harry Pippa auf der Party nach der Hochzeit als seine neue Schwester bezeichnet und das klingt doch nun wirklich nicht, nach der großen Liebe. So oder so Pippa ist nach dieser Hochzeit ab jetzt auch ein kleiner Star und wird wohl damit zurechtkommen müssen ebenfalls im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen.

Queen muss nicht unbedingt Kate Middletons Eltern kennenlernen

24. Januar 2011 Keine Kommentare
Queen by wiki NASA Queen muss nicht unbedingt Kate Middletons Eltern kennenlernen

cc by wikimedia/ NASA

Na, wenn ihr das mal nicht der eine oder andere im Volk wieder übel nehmen wird… Wie nun bekannt wurde, legt die Queen keinen besonderen Wert darauf die Eltern der zukünftigen Frau ihres Enkels William kennenzulernen.

Von offizieller Seite her gibt es von Queen Elizabeth II. keine Anstalten die Middletons noch vor der Hochzeit von Kate und William zu treffen. Williams Vater, Prinz Charles, ist gemeinsam mit Camilla dem schon nachgekommen.

Der Palast ließ verlauten, dass dies keine Brüskierung der nicht-adeligen Middletons sei, die Queen habe bisher keinen Grund für ein Treffen gesehen. Sollte dies zufällig noch passieren, sei es eh reine Privatsache. So manch einer in Großbritannien beschwert sich, dass die Middletons noch nicht richtig bei Hofe eingeführt wurden, wobei man das doch schon von der Königin kennt, denn sie gilt in solchen Dingen ja eher als kühl.

Nun gut, irgendwann müssen sie ja mal aufeinandertreffen, spätestens wohl auf der Hochzeit… icon wink Queen muss nicht unbedingt Kate Middletons Eltern kennenlernen

Hochzeitsglocken bei den Royals: Prinz William heiratet seine Kate Middleton

17. November 2010 Keine Kommentare

Schon lange wurde spekuliert, wann Prinz William seiner Freundin Kate Middleton nun endlich einen Heiratsantrag machen würde. Sie wurde sogar schon von der britischen Presse als „Waity Katie“ verspottet. Nun ist es offiziell: Ja, die beiden werden im nächsten Jahr heiraten!

Ganz Großbritannien und halb Europa ist aufgrund dieser Nachricht aus dem Häuschen. Kate wird schon mit Williams Mutter Diana verglichen, was noch dadurch angeheizt wird, dass sie 30 Jahre nach der Heirat von Lady Di und Prinz Charles heiraten werden. Ein genauer Termin wurde aber noch nicht bekannt gegeben…

Die beiden haben mit der Nachricht wohl nicht umsonst so lange gewartet, denn Prinz William steht auf Rang zwei der britischen Thronfolge und wird höchstwahrscheinlich König werden. Kate wäre dann Königin Catherine. Daher reißen sich die Medien um ein Bild von ihr. Jeder Schritt wird genau beäugt, weshalb sich die beiden 2007 auch schon einmal kurzzeitig getrennt hatten, da sie den Medienrummel einfach nicht mehr aushielt. Dieser wird nun aber noch größer werden!

2001 lernten sich Kate und William bereits auf der schottischen St. Andrew’s University kennen, wo sie gemeinsam in einer WG lebten. Seit 2003 sind sie offiziell ein Paar. Aktuell leben sie gemeinsam in einem Cottage in Wales nicht unweit der Kaserne, in der William als Hubschrauberpilot dient.