Archiv

Artikel Tagged ‘Baby’

Collien Fernandes und Christian Ulmen: Baby ist da!

13. April 2012 Keine Kommentare
Christian Ulmen by wikimedia Siebbi Collien Fernandes und Christian Ulmen: Baby ist da!

cc by wikimedia/ Siebbi

FĂĽr so manch einen war es das Ăśberraschungspaar der letzten Jahre. Im Herbst 2010 gaben Christian Ulmen und Collien Fernandes offiziell bekannt, dass sie zusammen sind. Einige hatten dieser Beziehung keine lange Zukunft vorausgesagt, doch offenbar stimmt die Chemie zwischen den beiden, zumindest lassen sie sich nicht viel Zeit zum Nachdenken. icon wink Collien Fernandes und Christian Ulmen: Baby ist da!

Bereits im Juni 2011 haben Fernandes und Ulmen geheiratet und nun ist auch schon das erste gemeinsame Kind da. Laut Medienberichten können sich die beiden über ein gesundes Mädchen freuen, das bereits vor ein paar Tagen in einer Berliner Klinik zur Welt kam.

FĂĽr Collien ist es das erste Kind. Christian Ulmen hat hingegen schon ein wenig mehr Erfahrunge: Mit seiner Ex-Frau hat er bereits einen Sohn, der inzwischen sieben Jahre alt ist. Na dann: Gratulation an die kleine Familie!

Justin Bieber: Vaterschaftsklage heimlich zurĂĽckgezogen

17. November 2011 Keine Kommentare
Justin Bieber by wikimedia Daniel Ogren1 Justin Bieber: Vaterschaftsklage heimlich zurĂĽckgezogen

cc by wikimedia/ Daniel Ogren

Ja, auch ein Saubermann wie Justin Bieber soll eine ganz normale Seite haben, bei der sich Teenies in seinem Alter einfach mal ausprobieren. Doch dieses Image passt natürlich seinem Management gar nicht und so riefen alle laut Skandal als vor einigen Tagen bekannt wurde, dass eine 20-Jährige Vaterschaftsklage gegen den Bieber-Bübchen eingereicht hatte.

Der 17-Jährige soll angeblich mit der jungen Frau backstage einen kleinen Quickie gehabt haben. Dabei entstand angeblich ihr kleiner Sohn. Sie reichte Vaterschaftsklage gegen Justin Bieber ein, der alle Vorwürfe von sich wies. Während sich die Medien noch mitten in der Schlammschlacht befanden, wurde die Klage offenbar in der vergangenen Woche still und heimlich zurückgezogen.

Das klingt doch fast nach einer außergerichtlichen Einigung, bei der die junge Frau sicherlich nicht leer ausgegangen ist. Vielleicht war ihr aber auch einfach nur der Druck zu groß, denn Justins Anwälte hatten eine Gegenklage angekündigt und sollen der 20-Jährigen ziemlich Druck gemacht haben. Dazu gesellte sich dann noch der Medienrummel, die Gerüchte, die Paparazzi usw.

Wir werden den wahren Grund wohl nie erfahren, offiziell heiĂźt es erst einmal, dass Justin Bieber nicht der Vater des Jungen ist.

Justin Bieber: Baby von einem Fan?

3. November 2011 Keine Kommentare
Justin Bieber by wikimedia Daniel Ogren Justin Bieber: Baby von einem Fan?

cc by wikimedia/ Daniel Ogren

Na, wenn da nicht mal dunkle Wolken in der sonst so heilen Bieber-Welt aufziehen! Teenie-Star Justin Bieber hat mit seinen zarten 17 Jahren nun bereits eine Vaterschaftsklage am Hals und das obwohl er doch selbst noch ziemlich grĂĽn hinter den Ohren ist.

Ein 20-jähriger Fan von Bieber behauptet nun nämlich, dass sie ein Kind von Justin bekommen habe. Das kleine Ding soll jetzt drei Monate alt sein und als Beweis fordert sie einen Vaterschaftstest. Entstanden sein soll das Baby bei einem kleinen Quickie im Backstage-Bereich. In einem Interview behauptet die junge Frau zudem, dass es Justins erstes Mal gewesen sein soll und er sich daher weigerte ein Kondom zu benutzen.

Oh oh, na hoffen wir, dass seine Freundin Selena Gomez nicht allzu böse wird… Justins Management bezeichnet die Behauptungen jedenfalls als falsch. Der Fall soll vor Gericht und dann wird sich ja bald zeigen, ob Bieber bereits Vater ist. Die Mutter verlangt natĂĽrlich einen entsprechenden Unterhalt von dem Star.

Carla Bruni-Sarkozy: Ist das Baby nun da oder nicht?

13. Oktober 2011 Keine Kommentare
Carla Bruni Sarkozy by wikimedia Remi Jouan Carla Bruni Sarkozy: Ist das Baby nun da oder nicht?

cc by wikimedia/ Remi Jouan

Das französische Präsidentenpaar Nicolas Sarkozy und Carla Bruni-Sarkozy halten bekanntermaßen alle Informationen über ihr gemeinsames Kind so gut es geht unter Verschluss. Eigentlich sollte der Geburtstermin bereits am 3. Oktober sein, doch offenbar hat der oder die Kleine es nicht eilig auf die Welt zu kommen. Gestern berichteten Schweizer Medien von der Geburt, doch dies wurde nun inzwischen vom Elysée-Palast dementiert.

Mehrere Schweizer Magazine schrieben am Mittwoch, Carla Bruni hätte ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Es sei ein Junge und solle auf den Namen Vadim hören, doch dies stimmte offenbar nicht. Die Falschmeldung soll auf einem Sketch eines Journalisten basieren, die offenbar irgendwo falsch verstanden wurde.

Wann genau das Kind nun zur Welt kommen soll, ist immer noch nicht klar. Mal sehen, wie lange die Verwirrung und das Ratespiel um das Baby noch so weitergeht… Ob wir so schnell nach der Geburt etwas von den beiden hören, bleibt allerdings fraglich, denn Informationen darĂĽber geben sie nicht preis. So soll das Kind auch in Zukunft möglichst niemand offiziell zu Gesicht bekommen, denn es sei schlieĂźlich eine private Angelegenheit und diene dem Schutz des Kindes.