Home > Schauspieler > Diane Kruger: Zum Leben in Los Angeles bracht man sehr viel Disziplin

Diane Kruger: Zum Leben in Los Angeles bracht man sehr viel Disziplin

Diane Kruger by wikimedia Georges Biard Diane Kruger: Zum Leben in Los Angeles bracht man sehr viel Disziplin

cc by wikimedia/ Georges Biard

Dass die meisten Menschen in Hollywood bzw. in Los Angeles sehr viel Wert auf ihr Äußeres legen und dass dieser Schönheitswahn dort seit längerem immer komischere Auswüchse annimmt, können wir alle täglich in den Klatsch-Spalten mitverfolgen. Menschen scheinen bereit zu sein für eine entsprechende Optik alles zu tun. Dies geht soweit, dass sich Schauspielerinnen ihre Mimik mit Botox wegspirtzen oder ihre Gesichter gleich zu fast schon grotesken Masken hinoperieren lassen.

In einem Interview hat die Schauspielerin Diane Kruger vor kurzem bestätigt, dass sich auch im normalen Alltag dort alles nur um das Äußere dreht. Sie sagte, dass man, wenn man dort leben wolle, extrem viel Disziplin besitzen muss. Wer dort raucht, sei der Teufel. Wer trinkt, gleich ein Alkoholiker und wer Brot isst, gilt als verrückt.

Manchmal sei ihr dieser Trubel zu viel und daher halte sie sich häufig in Paris auf. Dies mache jedoch die Beziehung mit ihrem Freund, dem Schauspieler Joshua Jacksson nicht gerade leicht. Daher haben sie vereinbart, dass sie sich innerhalb spätestens nach drei Wochen wiedersehen. Gleichzeitig sei die Distanz für die Beziehung, die nun immerhin bereits fünf Jahre andauert, auch von Vorteil, denn so bringe jeder eine Menge in die Beziehung ein und jeder könne auch sein eigenes Leben leben.

Auch interessant:

  1. Kristen Steward und Robert Pattinson: Beziehung endlich offiziell
  2. Tori Spelling ist schwanger
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks