Home > Schauspieler > Es wird ruhig um Michaela Schaffrath

Es wird ruhig um Michaela Schaffrath

Michaela Schaffrath 300x198 Es wird ruhig um Michaela Schaffrath

Michaela Schaffrath - flickr/thomaswanhoff

Gina Wild ist das Pseudonym von einer der bekanntesten Erotikdarstellerinnen Deutschlands. Gina Wild begann ihre Karriere im Erotikgeschäft 1977. Davor hatte sie als Kinderkrankenschwester gearbeitet. Erste Erfahrungen im Umgang mit dem Erotikgeschäft machte sie, als sie als Hostess bei diversen Erotikmessen arbeitete. Sie veränderte radikal ihr Aussehen, indem sie unter anderem eine Diät machte und sich die Brüste vergrößern ließ. Der große Durchbruch gelang ihr 1999. Zu dieser Zeit erhielt sie für ihre Arbeit als Erotikdarstellerin zwei Auszeichnungen der Erotikbranche. Eine als beste Newcomerin und eine als beste Darstellerin. Bereits im Jahr 2000 beendete sie doch ihre Karriere als Pornodarstellerin schon wieder, obwohl immer noch die beliebteste Porno-Darstellerin Gina Wild war.

 

Mittlerweile tritt Gina Wild nur noch unter ihrem wirklichen Namen Michaela Schaffrath auf und will mit ihrer damaligen Arbeit eigentlich nichts mehr zu tun haben. Sie geht sogar so weit, dass sie sich von den Filmen, in denen sie mitgespielt hat, distanziert. Inzwischen versucht sie als seriöse Schauspielern in mehren Serien, Filmen und beim Theater Fuß zu fassen.

Gelegentlich ist sie auch als Moderatorin tätig. Sie war außerdem schon mal eine der Teilnehmerinnen der deutschen Ausgabe von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und hat die Siegeskrone dort nur um einen Platz verfehlt. Ganz nebenbei hat sie im Jahr 2000 ihre Autobiographie “Ich, Gina Wild” herausgebracht.

Die Filme, in denen Michaela Schaffrath als Gina Wild auftrat, sind immer noch absolute Verkaufsschlager. Laut eigenen Aussagen erhält sie aber keinen einzigen Cent mehr aus dem Erlös der verkauften Filme. Ein Filmemacher aus der Schweiz bot an, ihr 1 Million Euro zu zahlen, wenn sie in einem Film nochmal als Gina Wild auftreten würde. Aus moralischen Gründen lehnte sie dieses Angebot jedoch kategorisch ab.

In letzter Zeit ist es aber ziemlich ruhig um Michaela Schaffrath geworden.

  1. Gina Wild
    10. April 2012, 11:22 | #1

    Gina ist die Beste für mich, sie ist traumhaft und immer hammergeil!

  1. Bisher keine Trackbacks