Home > Verliebt & Getrennt > Kim Kardashian: Ehe-Aus wohl endgültig

Kim Kardashian: Ehe-Aus wohl endgültig

Kim Kardashian by wikimedia Toglenn2 Kim Kardashian: Ehe Aus wohl endgültig

cc by wikimedia/ Toglenn

Tja, da hätte man sich vielleicht mal weniger inszenieren und mehr an seinem Privatleben arbeiten sollen. Wer seine Hochzeit so opulent in Szene setzt wie It-Girl Kim Kardashian, der muss sich über Spott nicht wundern, wenn die Ehe bereits nach nicht einmal drei Monaten wieder am Ende sein soll.

Noch im August hatten Kim Kardashian und der Basketballer Kris Humphries geheiratet. Wie offenbar alles in ihrem Leben, verkaufte Kim auch diesen Moment. Die Hochzeit wurde zu einer Luxussause und die Bilder exklusiv verkauft. Es hieß sogar, dass sie Freunde ausgeladen haben soll, nur dass die Kameraleute mehr Platz haben…

Nur 72 Tage später wurde die Scheidung eingereicht! Sofort hieß es, dass das Ganze inszeniert gewesen sein soll, was Kim natürlich immer wieder dementiert. Nun haben sie und ihr Noch-Ehemann sich zum ersten Mal nach der Trennung wieder getroffen und zwar bei einem Pastor um das Ganze zu verarbeiten. Das hätte man vielleicht viel früher machen sollen… Eine Chance, dass die beiden sich wieder versöhnen besteht laut Insidern nicht.

Auch interessant:

  1. Medienrummel um Affäre von Arnold Schwarzenegger
  2. Eva Longoria und Tony Parker: Scheidung!
  3. Scarlett Johansson und Ryan Reynolds trennen sich
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks