Home > Allgemein > Abgesichert wie die Stars und Sternchen

Abgesichert wie die Stars und Sternchen

Dottie Mae 300x272 Abgesichert wie die Stars und Sternchen

cc by flickr/ Dottie Mae

Wer unbesorgt leben möchte, wie die Stars und Sternchen, braucht unbedingt gute und sinnvolle Versicherungen. Da es mittlerweile für jedes kleine Risiko eine Versicherung gibt, ist der Markt so überschwemmt, dass viele Menschen gar nicht mehr wissen, welche Versicherung sie denn nun unbedingt brauchen.
Unter einer guten und sinnvollen Versicherung versteht man Schäden, die wirtschaftlich oder sogar existenzbedrohend sein können. Bei vielen Versicherungen ist es möglich eine sogenannte Selbstbeteiligung festzulegen, dadurch fällt der jeweilige Beitrag günstiger aus. Wichtig ist auch, sich nicht nur bei einem Anbieter umzusehen, sondern unbedingt mithilfe eines Versicherungsrechner mehrere Anbieter zu vergleichen.

Privathaftpflichtversicherung:
Diese Versicherung sollte jeder haben, denn sie übernimmt Schäden die man einer Person zufügt, allerdings nur wenn es nicht vorsätzlich passiert ist. Die Privathaftpflicht übernimmt dabei Sach- und Personenschäden. Da das deutsche Recht keine Begrenzung bei der Höhe von Schadensersatzansprüchen kennt, kann hier ein Schaden den finanziellen Bankrott bedeuten. Die Privathaftpflichtversicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt.

Krankenversicherung:
Über eine Krankenversicherung sollte jeder verfügen, dabei ist es egal ob es sich um eine gesetzliche oder private handelt. Diese Versicherung übernimmt dabei Kosten die bei Krankenhausaufenthalten oder Arztbesuchen entstehen.

Berufsunfähigkeitsversicherung:
Jeder Mensch der Berufstätig ist, sollte über eine Berufsunfähigkeitsversicherung verfügen. Denn wer aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit seinen Job nicht mehr ausüben kann, bekommt vom Staat nur eine sehr dürftige Unterstützung. Je früher dabei ein Vertrag abgeschlossen wird, desto günstiger sind die Beiträge. Neben der Privathaftpflichtversicherung gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung mit zu den wichtigsten Versicherungen.

Unfallversicherung:
Wer aus verschiedenen Gründen nicht in eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgenommen wird, sollte als Alternative eine Unfallversicherung abschließen. Sie zahlt bei einem Unfall eine entsprechende Rente oder bei Invalidität eine einmalige Summe.

Kfz-Haftpflichtversicherung:
Wer ein Auto besitzt und damit auch fährt muss unbedingt eine Kfz Haftpflichtversicherung besitzen, da diese gesetzlich vorgeschrieben ist. Dazu kann man noch eine Teil- oder Vollkaskoversicherung wählen. Handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein älteres Modell reicht in vielen Fällen eine Teilkasko aus. Bei neuwertigen Fahrzeugen empfiehlt es sich dagegen eine Vollkaskoversicherung mit abzuschließen.

Auch interessant:

  1. Wohntrend der Stars – Designermöbel
KategorienAllgemein Tags: