Home > Musiker > Thomas Anders schlägt mit Läster-Attacke gegen Dieter Bohlen zurück

Thomas Anders schlägt mit Läster-Attacke gegen Dieter Bohlen zurück

Thomas Anders by wikimedia Elya Thomas Anders schlägt mit Läster Attacke gegen Dieter Bohlen zurück

cc by wikimedia/ Elya

Der Klinsch zwischen Thomas Anders und Dieter Bohlen geht in eine neue Runde. Dank Modern Talking sind die beiden natürlich in den Augen der Öffentlichkeit verbunden, jedoch klafft zwischen ihnen schon lange privat eine große Lücke. Gerne wird dabei auch mal nur über die Medien kommuniziert, wobei dabei Thomas Anders von Dieter Bohlens Seite her schon einiges einstecken musste.

In seinem Buch „100 Prozent Anders“ rechnet der Sänger nun ziemlich offen und schonungslos mit dem Pop-Titan ab. Dass sich durch solche Lästereien die Verkaufszahlen erhöhen lassen, sei in diesem Fall dahingestellt, da sich hier Bohlen und Anders wirklich nichts nehmen. Thomas Anders habe von Dieters Ausstieg aus Modern Talking über die Bild-Zeitung erfahren. Nun sei es nur legitim, dass Dieter seine Meinung nun auch nur durch die Medien hört.

Modern Talking sei laut Anders gar nicht mit Dieter Bohlen als Sänger geplant gewesen. Bohlen ging es alleine darum viel Geld zu verdienen, doch als der Erfolg sie überrollte, blieb keine Zeit einen Band-Partner zu suchen und so sei Bohlen eingesprungen.

Der Erfolg habe ihn verändert: Vom scheuen, netten Mann sei bei Dieter Bohlen nichts mehr übrig geblieben. Es ginge ihm immer darum der Beste und der Tollste in allem zu sein. Laut Anders, sauge Bohlen Menschen aus wie ein Schwamm um selber heller leuchten zu können. Zudem sei er einer der geldgierigsten und geizigsten Menschen, die Anders kenne.

Seine Frauen müssten nur schlank und schön sein. Zudem kontrolliere er sie permanent. Bohlen würde ihnen raten, sich von ihren Eltern und Freunden fernzuhalten und ihnen ihr altes Handy wegnehmen, das er dann durch ein neues ersetzt, das er kontrollieren könne.

Nun ja, wir werden wohl nie erfahren, wer in dieser Schlammschlacht Recht hat. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. Mal sehen, was sich durch das Buch von Thomas Anders als nächstes zusammenbraut…

Auch interessant:

  1. Wetten, dass…?: Wer wird der Nachfolger von Thomas Gottschalk
  2. Nach Unfall bei „Wetten, dass..?“ – Thomas Gottschalk denkt an Pause
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks