Home > Musiker > Schwangerschaft von Beyoncé bringt Twitter neuen Rekord

Schwangerschaft von Beyoncé bringt Twitter neuen Rekord

Beyoncé und Jay Z by wikimedia idrewuk Schwangerschaft von Beyoncé bringt Twitter neuen Rekord

cc by wikimedia/ idrewuk

Es war wohl eine der bisher ungewöhnlichsten Methoden der Welt zu verkünden, dass man schwanger ist. Als an diesem Wochenende die MTV Video Music Awards stattfanden sah der Auftritt von Sängerin Beyoncé Knowles zunächst relativ normal aus, doch dann sprach sie von einer Überraschung, öffnete ihren bisher gut kaschierenden Blazer und streichelte stolz ihren kleinen Babybauch.

Wohl die meisten waren mehr als überrascht und die ganze Welt weiß nun, dass die Baby-Gerüchte um Beyoncé wahr sind. Seit drei Jahren ist die Sängerin mit dem Rapper Jay-Z verheiratet, dem bei Beyoncés Aktion bei den VMAs das Glück anzusehen war.

Die Präsentation des Babybauchs hatte jedoch noch andere Auswirkungen: Der Kurzmitteilungsdienst Twitter konnte direkt danach einen neuen Rekord verzeichnen: 8.868 Mitteilungen verschickten die User pro Sekunde. Der bisherige Rekord lag bei 7.196 Tweets pro Sekunden und wurde nach dem Abpfiff des Spiels Japan gegen USA im Finale der Frauen-Fußballweltmeisterschaft erreicht.

Auch interessant:

  1. Pink und Natalie Portman: Die neuen Star-Mamis
  2. Lily Allen erleidet Fehlgeburt
  3. Lothar Matthäus möchte Kinder mit seiner neuen Ariadne
  4. Tod von Amy Winehouse: Fans machen Haus zu Pilgerstätte
  5. Hat Lady Gaga Spenden für Japan unterschlagen?
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks