Home > Gerüchte > William und Kate treffen die Obamas

William und Kate treffen die Obamas

Barack Obama und seine Frau waren ja gerade auf großem Besuch beim britischen Königshaus. Dabei speisten sie zunächst in offiziellem Rahmen mit der Queen. Zu diesem Dinner waren auch Stars wie Tom Hanks, Kevin Spacey oder Regisseur Tim Burton geladen.

Danach ging es für das Präsidentenpaar noch zu einem kleinen Plausch mit William und Kate. William und seine Kate, die nun übrigens mit vollem Namen Catherine Elizabeth Mountbatten-Windsor Herzogin von Cambridge heißt, sahen entspannt aus. Offenbar haben den beiden die Flitterwochen gut getan, von denen sie erst vor ein paar Tagen nach England zurückgekehrt sind.

Das Gespräch mit Barack Obama und seiner Frau Michelle dauerte offenbar nur sehr kurz, doch es sorgte in den Medien mal wieder für sehr viel Aufsehen und bewies, dass Kate und William nun ebenso wie Charles und Camilla als Prinzenpaar fungieren. Zudem ist und bleibt Kate für die meisten Briten eine echte Stilikone, denn das Kleid, das sie beim Treffen trug, war in noch nicht einmal einem Tag ausverkauft.

Auch interessant:

  1. Hochzeitsglocken bei den Royals: Prinz William heiratet seine Kate Middleton
  2. Queen muss nicht unbedingt Kate Middletons Eltern kennenlernen
  3. Kate Moss heiratet Jamie Hince
  4. Kate Moss: Verlobter Jamie Hince prügelt auf Paparazzi ein
  5. Pippa Middleton ist der neue Star in Großbritannien
  1. Bisher keine Kommentare
  1. 30. Mai 2011, 19:21 | #1