Home > Schauspieler > Kein Harry Potter mehr dank Daniel Radcliffe?

Kein Harry Potter mehr dank Daniel Radcliffe?

Daniel Radcliffe by wikimedia DavidDjJohnson Kein Harry Potter mehr dank Daniel Radcliffe?

cc by wikimedia/ DavidDjJohnson

Millionen von Fans weltweit hoffen, dass J.K. Rowling sich doch noch dazu durchringt ein weiteres Harry Potter Buch zu schreiben. Für die Fans wäre das wohl eine große Sache, vor allem da bald der letzte Teil der Film-Saga über die Kinoleinwände flimmert und die Ära damit zu Ende geht. Für so manch einen Beteiligten ist dies jedoch wohl eher eine Horrorvorstellung…

Einen Teil ihrer Kindheit und ihre gesamte Jugend haben die jungen Darsteller und vor allem die Hauptakteure Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint am Set zu den Harry Potter Filmen verbracht. Das Ende sahen sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Nun sind sie jedoch endlich frei für neue Projekte!

Dies möchte sich wohl vor allem Daniel Radcliffe nicht verderben lassen. In einem Interview verriet er nun, dass er entsetzt war, als er hörte, dass Autorin J.K. Rowling eventuell doch ein weiteres Buch rund um den Zauberlehrling plane. Daraufhin habe er sie in einem Brief angefleht, dass sie es nicht tue.

Nun ja, bei den Fans wird sich Radcliffe durch dieses Geständnis wohl keine Freunde machen… icon wink Kein Harry Potter mehr dank Daniel Radcliffe? Menschlich kann man es ihm aber wirklich nicht verübeln!

Auch interessant:

  1. Joanne K. Rowling: Ist mit Harry Potter doch nicht Schluss?
  2. „Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson: Not-Operation
  3. Miley Cyrus von US-Eltern zum schlechtesten Teenie-Vorbild gewählt
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks