Home > Schauspieler > Robert Pattinson hat seinen Lebenslauf etwas geschönt

Robert Pattinson hat seinen Lebenslauf etwas geschönt

Robert Pattinson by wikimedia Funkried333 Robert Pattinson hat seinen Lebenslauf etwas geschönt

cc by wikimedia/ Funkried333

Nun ja, so manch einer wird in seinem Lebenslauf hier und da ein wenig bei den Formulierungen übertrieben haben, dass man sich jedoch gleich ganze Elite-Ausbildungen dazu erfindet, kommt wohl eher seltener vor. Robert Pattinson hat genau dies in einem Interview nun zugegeben.

In der Rolle des „Cedric Diggory“ in „Harry Potter und der Feuerkelch“ wurde Pattinson einst bekannt, danach ging er nach Los Angeles, doch dort bekam er zwei Jahre lang keinen Job. Am Ende war er offenbar so verzweifelt, dass er bei Castings gerne erzählte, er habe sein Handwerk an der prestigeträchtigen Londoner Royal Academy of Dramatic Art (RADA) gelernt und zudem noch in Oxford studiert.

In Los Angeles kam er damit dann wohl dank seines britischen Akzents durch und keiner hat dies jemals so richtig überprüft. Nun ja, dann hat es doch geklappt und Pattinson wurde mit der Twilight-Saga zum Weltstar. Aktuell kann man ihn im Kino an der Seite von Reese Witherspoon im Film „Wasser für die Elefanten“ sehen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks