Home > Schauspieler > Charlie Sheen: Eltern sind verzweifelt und erwägen Vormundschaft

Charlie Sheen: Eltern sind verzweifelt und erwägen Vormundschaft

Charlie Sheen by wiki Nehrams2020 Charlie Sheen: Eltern sind verzweifelt und erwägen Vormundschaft

cc by wikimedia/ Nehrams2020

Um Schauspieler Charlie Sheen steht es offenbar so schlimm wie noch nie zuvor. Nach der Trennung von seiner Frau, die er kurz davor mit einem Messer bedroht haben soll, fängt der US-Star sich einfach nicht mehr. Schier endlose Parties mit Sex, Alkohol und Drogen zermürben ihn und so langsam sieht es schon mehr nach Selbstverletzung als nach ein bisschen Spaß aus.

Erst vor wenigen Tagen wurde er nach einer solchen Party wieder einmal mit starken Unterleibsschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach eigenen Angaben macht er nun zuhause eine Reha, doch Freunde verrieten, dass er dies nicht schaffe. Er sehe schlimm aus, huste viel und sei extrem depressiv.

Charlie Sheens Eltern sind offenbar zurecht sehr besorgt um ihren Sohn, sogar so sehr dass sie nach eigenen Angaben offenbar abwägen vor einem Gericht die Vormundschaft für ihren 45-jährigen Sohn zu beantragen. Dies würde sicherlich vor keinem Gericht durchgehen, so dass man es wohl eher als Hilferuf werten kann.

Hoffen wir, dass Charlie Sheen bald irgendeinen Weg findet um sich aus diesem Loch zu ziehen!

Auch interessant:

  1. Charlie Sheen und Brooke Mueller: Eine zweite Chance für die Ehe?
  2. Charlie Sheen verklagt Porno-Sternchen wegen versuchter Erpressung
  3. Miley Cyrus von US-Eltern zum schlechtesten Teenie-Vorbild gewählt
  4. Bullock-Ex Jesse James und Kat von D sind verlobt!
  5. Scheidung: Eltern von Miley Cyrus trennen sich
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks