Home > Schauspieler > „Die nackte Kanone“-Star Leslie Nielsen ist tot

„Die nackte Kanone“-Star Leslie Nielsen ist tot

Leslie Nielsen by wikimedia Alan Light „Die nackte Kanone“ Star Leslie Nielsen ist tot

cc by wikimedia/ Alan Light

Für so manch einen war Schauspieler Leslie Nielsen fast schon Kult. Weltruhm erlangte er vor allem als tollpatschiger Polizist Frank Drebin in der Filmreihe „Die nackte Kanone“. Am Sonntag starb Leslie Nielsen im Kreise seiner Familie im Alter von 84 Jahren in Florida.

Er war an einer Lungenentzündung erkrankt, von der er sich nicht erholen konnte. Er soll freidlich eingeschlafen sein. Über 60 Jahre war Nielsen in Filmen und Fernsehserien präsent. 1926 wurde er in Regina, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Saskatchewan, geboren. Zunächst besuchte er als junger Mann die Kunstschule und ging danach nach New York.

Rund 30 Jahre spielte er in etlichen Filmen, wie „Alarm im Weltallt“, und Serien, wie „Columbo“, jedoch meist nur Nebenrollen, so dass ihm die große Karriere verwehrt blieb. Erst als grauhaariger Gentleman in der Komödie „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ machte er richtig auf sich aufmerksam.

Der große Durchbruch kam dann mit der Fernsehserie „Die nackte Pistole“, aus der dann die Filmreihe „Die nackte Kanone“ wurde. Seitdem gehört er zu den Großen Hollywoods. Im letzten Jahr spielte er seine allerletzte Rolle, eine Kellnerin in der Horrorfilmparodie „Stan Helsing“.

KategorienSchauspieler Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks