Home > Gerüchte > Haftbefehl gegen Vater von Lindsay Lohan

Haftbefehl gegen Vater von Lindsay Lohan

Michael Lohan by wikimedia Toglenn Haftbefehl gegen Vater von Lindsay Lohan

cc by wikimedia/ Toglenn

Oh Mann, im Hause Lohan scheint so einiges schief zu laufen: Nicht nur, dass Lindsay nach etlichen Abstürzen und kleineren und größeren Skandalen in letzter Zeit immer wieder Ärger mit dem Gesetz hat und sogar kurz hinter schwedischen Gardinen war, scheint auch ihr Vater, Michael Lohan, ein nicht ganz unbeschriebenes Blatt zu sein.

Lindsay und ihr Vater hatten sich ja schon häufiger öffentlich gefetzt, wobei sie ihm vorwarf ein mehr als schlechter Vater zu sein. Dies will nun auch eine Frau aus Montana so sehen. 2008 hatte sie eine Vaterschaftsklage gegen Michael Lohan eingereicht. Diese wurde zu Gunsten der Frau entschieden, da Mister Lohan gar nicht bestritt, dass das Kind von ihm sei.

Seitdem soll er Alimente zahlen, was er offenbar nicht tut. Daher liegt gegen ihn nun ein Haftbefehl vor. Michael Lohan bleibt in der Öffentlichkeit zumindest cool und sagt, dass er nur einen Tag zu spät überwiesen habe. Aber dann wird doch nicht gleich ein Haftbefehl ausgestellt, oder? Sieht so aus, als sei Lindsay nicht der einzige Jailbird der Familie Lohan…

Auch interessant:

  1. Michael Douglas’ Kampf gegen den Krebs
  2. Oliver Kahn wird wieder Vater
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks