Home > Starlook > Die Schuhtrends 2012 – Mut zur Farbe!

Die Schuhtrends 2012 – Mut zur Farbe!

Bild 13 300x219 Die Schuhtrends 2012   Mut zur Farbe!

Plateausandalen - flickr/ UggBoy♥UggGirl

Der richtige Schuh macht ein Outfit erst komplett, denn ein High-Heel macht die Jeans ausgehfein, der passende Ballerina das Sommerkleid frisch und mädchenhaft und der hochhackige Stiefel verhilft der Tunika zu einem mondänen Look. Doch was tut sich in Sachen Schuhtrends, was tragen die Stars und welche Kombinationen sind möglich? Ob Riemchensandalen, High-Heels, Ballerinas oder Pumps günstig bei Schuhtempel24 erworben werden möchten. Dieser Sommer wartet mit den verschiedenstens Modetrends für die Füße auf.

Colour-Blocking und Verzierungen sind In!
Passend zu aktuellen Flower-Prints bietet sich eine Sandalette oder ein Ballerina an, der das Outfit zart und frisch wirken lässt. Es gibt sie diesen Sommer mit Schleifen, Blumenapplikationen oder Federn verziert. Auch der Streifenlook lässt sich toll kombinieren. Wenn es etwas schicker zugehen muss, ist “Colour-Blocking” angesagt. Stars und Sternchen machen es vor, verschiedenste Kontrastfarben werden mutig miteinander kombiniert. Wichtig beim “Colour-Blocking” ist, das die Farben nicht gemustert sind, sondern groĂźflächig und blockig wirken. Dazu passen Pumps gĂĽnstig bei Schuhtempel24 in Nude-Tönen oder kräftigen Farben, die aktuell in Zitronengelb, Pink oder Aquamarin zu finden sind. Bitte nicht das Outfit in den selben Farben wie den Schuh wählen, denn das wirkt aufgesetzt und kĂĽnstlich. Ballerinas mit Blockabsatz in Knallfarben, oder mit Silber und Gold sind der Trend des Sommers. Mit verschieden abgesetzten Farben wirken sie sportlich, aber es gibt auch viele Modelle, die mit Spitzenapplikationen, RĂĽschen und Pastellfarben den romantischen Style symbolisieren.

Die Schuhtrends der Designer
Die Fashion-Shows in Paris, London, New-York und Berlin warteten Anfang des Jahres mit Peeptoes und flachen Sandalen neue Trends. Besonders Peeptoes können auch getragen werden, wenn es noch nicht ganz so warm ist, da nur die Zehen frei bleiben. Auch Keilabsätze sind nach wie vor gern gesehen, da sie einen festen Stand garantieren und gleichzeitig ein schlankes Bein machen. Vorbei ist hingegen alles, was nach Used-Wear aussieht. Die Oberflächen sind gelackt und glänzend in frischen Farben. Generell sieht man an den FĂĽĂźen der Hollywood-Größen wieder vermehrt feinere und elegante Schuhe. Zusammenfassend ist “Frau”, wenn sie ihre gebräunten FĂĽĂźe in diesem Jahr in knallbunte Pumps, schicke Ballerinas im “Colour-Blocking-Stil” oder mit romantischen Details, oder in flache Sandalen mit Lederverzierungen und mit Zehensteg steckt, genau im Trend des Sommers.

Auch interessant:

  1. Die Schuhtrends der Stars – Pumps all over!
  2. Mode von Vive Maria Mode 2012
  1. Luisa S.
    26. Juni 2012, 13:41 | #1

    Hey, das Bild zu dem Blogbeitrag hat mich zu eurem Artikel gelockt :-) Wo gibt es denn diese tollen Plateausandalen? *habenwill* ;-)

  1. Bisher keine Trackbacks